Leistungsspektrum

Als GMP-zertifiziertes und unabhängiges Auftragslabor bieten wir Ihnen von der instrumentellen Analytik über Schmelzpunktbestimmung bis zur klassischen pH-Wert Messung ein breites Analysenspektrum Ihrer Roh-, Hilfs- und Wirkstoffe sowie Ihrer Fertigarzneimittel an. Selbstverständlich arbeiten wir sowohl nach den aktuellen Arzneibüchern als auch nach Ihren Inhouse-Spezifikationen und Prüfvorschriften mit modernster Technik.

In uns finden sie einen kompetenten Partner rund um Routineanalytik, Stabilitätseinlagerungen, Methodenentwicklung und -validierung. Sie haben dazu Fragen? Profitieren Sie von unserer kundennahen Arbeitsweise und kontaktieren Sie uns persönlich.

Chemisch-physikalische Methoden

  • Klarheit und Opaleszenz von Flüssigkeiten
  • Färbung von Flüssigkeiten
  • pH-Wert – Potentiometrische Methode
  • pH-Wert Indikationsmethode
  • Relative Dichte
  • Brechungsindex
  • Optische Drehung
  • Siedetemperatur
  • Schmelztemperatur – Kapillarmethode
  • Tropfpunkt
  • Potentiometrie (Potentiometrische Titration)
  • IR-Spektroskopie
  • UV-Vis-Spektroskopie
  • Dünnschichtchromatographie
  • Gaschromatographie
  • Flüssigchromatographie
  • Trocknungsverlust
  • Trocknungsrückstand von Extrakten
  • Trockungsverlust von Extrakten
  • Chromatographische Trennmethoden

Identitätsreaktionen

  • Identitätsreaktionen auf Ionen und funktionelle Gruppen
  • Identifizierung fetter Öle durch Dünnschichtchromatographie
  • Geruch
Identitätsreaktionen

Gehaltsbestimmungsmethoden

  • Säurezahl
  • Iodzahl
  • Peroxidzahl
  • Esterzahl
  • Hydroxylzahl
  • Verseifungszahl
  • Anisidinzahl
  • Komplexometrische Titration
  • Halbmikrobestimmung von Wasser nach Karl-Fischer
  • Oxidierende Substanzen

Grenzprüfungen

  • Ammonium
  • Arsen
  • Calcium
  • Chlorid
  • Magnesium
  • Magnesium, Erdalkalimetalle
  • Schwermetalle
  • Eisen
  • Phosphat
  • Kalium
  • Sulfat
  • Sulfatasche
  • Asche
  • Freier Formaldehyd
  • Alkalisch reagierende Substanzen in fetten Ölen
  • Prüfung fetter Öle auf fremde Öle durch Dünnschichtchromatographie
  • Identifizierung und Bestimmung von Restlösungsmitteln (Lösungsmittel-Rückstände)

Methoden der Pharmakognosie

  • Wasser in ätherischen Ölen
  • Verdampfungsrückstand von ätherischen Ölen
  • Löslichkeit von ätherischen Ölen in Ethanol
  • Fremde Ester in ätherischen Ölen
  • Fette Öle, verharzte ätherische Öle in ätherischen Ölen

Methoden der pharmazeutischen Technologie

  • Gleichförmigkeit der Masse einzeldosierter Arzneiformen
  • Gleichförmigkeit des Gehalts einzeldosierter Arzneiformen
  • Ethanol Gehalt
  • Prüfung auf Methanol und 2-Propanol
  • Bestimmung des entnehmbaren Volumens von Parenteralia
  • Optische Mikroskopie
  • Gleichförmigkeit einzeldosierter Arzneiformen

Methodenentwicklung & Validierung

Für unsere Kunden entwickeln wir konzeptbasierte wissenschaftliche und wirtschaftliche Methoden. Dies kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Sei es, dass neue Konzepte gefunden oder bestehende Methoden an eine neue Technik angepasst bzw. aufgrund von aktualisierten Regularien neu entwickelt werden müssen.

Dies beinhaltet natürlich auch die Erstellung von Entwicklungs- bzw. Validierungsplänen und -berichten nach dem Anforderungsschema der ICH-Guideline, die die nötige Transparenz und Nachvollziehbarkeit gewährleisten. Gerne berücksichtigen wir dabei Ihre Vorgaben.

Stabilitätsprüfungen

Gerne übernehmen wir die Einlagerung Ihrer Produkte zur Haltbarkeits-/Stabilitätsprüfung sowie die daraus resultierende Analytik. Wir führen Langzeit-, Kurzzeit- und In-Use-Stabilitätsprüfungen an Fertigarzneimitteln gemäß der aktuellen ICH- und GMP-Vorgaben durch. Auch eine Einlagerung ohne Beauftragung analytischer Prüfungen ist möglich.

Folgende Klimabedingungen können wir Ihnen dabei anbieten:

  • 25 °C / 60% r.F.
  • 30 °C / 65% r.F.
  • 30 °C / 75% r.F.
  • 40 °C / 75% r.F.